Bord’Odyssée: Sprachaufenthalte

Unser Projekt Bord’Odyssée der thematischen und verantwortungsvollen Sprachaufenthalte wird realisiert!

Gestartet in 2017, sie wird durch das Cap’Amorçage und durch den Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union unterstützt, der von der Region Nouvelle-Aquitaine getragen wird.

Die Sprachkurse stellen eine reale Periode des Eintauchens und des verstärkten Lernens der französischen Sprache dar. Ausländische Studenten ziehen nach Bordeaux, wo Sie an Aktivitäten teilnehmen, die um zwei starke Zeiten organisiert sind:

  • Unsere französischen Workshops: die Themen und die pädagogischen Ziele sind festgelegt in Übereinstimmung mit dem Lehrplan der Schule und  und den Lehrern der Heimatinstitution.

Diese Workshops sind auf die Entwicklung von Sprachkenntnisse, das Selbstvertrauen der Studenten, die Motivation am lernen und an Gruppenarbeiten ausgelegt. 12 Lektionen an 60 minuten sind verfügbar mit einem maximum an 15 Schülern pro Klasse. Am Ende des Praktikums wird ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.

  • Unsere kulturellen und interkulturellen, sportlichen und spielerischen Aktivitäten:

Sie werden mit jungen frankophonen durchgeführt, so dass die Schüler, die Möglichkeit haben, sich mit Referenten aus Bordeaux zu treffen und Austauschen, um sich gegenseitig durch kollektive Aktivitäten zu bereichern und die Werte der jungen Europäer zu stärken: Solidarität, Offenheit gegenüber den anderen, Staatsbürgerschaft. Sie  werden auch jungen Menschen in Bordeaux ermöglichen, junge Europäer zu treffen und an Aktivitäten teilzunehmen. Wir bieten zwei Querschnittsthemen während unserer Aufenthalte an:

  • Bordeaux écolo: Während der französischen Workshops, Themen werden mit der Umwelt verknüpft und ermöglichen die Entwicklung von Sprachkenntnissen (Vorschlagen einer Argumentation, Presseartikel, Video Reportagen usw. verstehen.). Kulturelle Aktivitäten bringen die Teilnehmer dazu, die natürliche Umgebung von Bordeaux zu entdecken, beispielsweise die Düne von Pilat und sein Ökosystem. Die sportlichen Aktivitäten finden immer im freien statt.
  • Bordeaux Citoyenne du Monde : während der französischen Workshops, werden die Themen  mit Interkulturalität und Bürgerschaft verknüpft und ermöglichen die Entwicklung von Sprachkenntnissen (eine Argumentation vorschlagen, seine Entscheidungen, Geschmacke, Ideen begründen, Video reportagen verstehen usw.) Kulturelle Aktivitäten ermöglichen es, die kulturelle Vielfalt von Bordeaux und Saint-Emilion, um sein regionales Erbe zu entdecken. Sportaktivitäten werden rund um die typischen Sportarten von mehreren Ländern und der Region Bordeaux durchgeführt.

Junge Menschen aus Bordeaux sind für alle Aktivitäten des Sprachaufenthaltes willkommen und mit einbezogen, somit wird es Ihnen ermöglicht, an den kulturellen, spielerischen und sportlichen Aktivitäten teilzunehmen, junge Menschen aus anderen Ländern zu treffen, auf Französisch und/oder in anderen Sprachen zu kommunizieren, über Interkulturalität und Offenheit miteinander zu denken und dabei Ideen, Meinungen, Standpunkte usw. auszutauschen.